Chatten - aber sicher!

Beim Chatten kannst du dich mit anderen Leuten im Internet treffen und unterhalten.

Das macht Spaß, ist aber nicht ganz ungefährlich. Man weiß nämlich nie genau, wer der andere wirklich ist. Bei einem sicheren Chat-Raum gibt es deswegen Moderatorinnen und Moderatoren. Die passen auf, dass niemand eklige oder beleidigende Sachen schreibt oder seine perönlichen Daten verrät. Und sie können dir am Anfang helfen, damit du dich zurecht findest.

Auf der Seite Für Kinderrechte gibt es keinen Chat, weil wir nur eine kleine Redaktion sind und keinen extra Chat-Moderator haben.

Woran erkennst du einen sicheren Chat-Raum?

In einem sicheren Chat-Raum sollte es folgende Dinge geben:

  • ständig anwesende ModeratorInnen
  • Alarmknopf
  • Chattiquette (Regeln fürs Chatten)
  • Sicherheitsinformationen

Sichere Kinder-Chats

Folgende Kinder-Chats, können wir dir empfehlen.

Seitenstark Chat

Öffnungszeiten: Mo–Fr 14–19 Uhr, Sa 14–16:30 Uhr, Do 17–19 Uhr Anti-Mobbing-Chat


Kindernetz-Netztreff

Öffnungszeiten: Mo 16–18 Uhr

Kindersache – Schwatzraum

Öffnungszeiten: Mo–Fr 14–17 Uhr

Und wenn du mehr über sicheres Chatten erfahren willst, schau doch mal hier vorbei:

Internet-ABC: Chat-Infos

Chatten ohne Risiko: Tipps und Tricks