Datenschutz-Erklärung

Liebe Kinder, das ist jetzt richtig wichtig und doch kaum verständlich: Es geht um eure Daten, die wir hier auf dieser Webseite sehen, die ihr eingeben könnt und die bei uns irgendwie gespeichert werden können. Das passiert automatisch und wir erklären jetzt in einem langen Text, was hier so passiert und wie ihr euch darüber informieren könnt. Bittet eure Eltern um Erklärungen, wenn ihr etwas nicht versteht. Oder ruft bei uns an, wir versuchen ebenfalls weiterzuhelfen.

Allgemeines zu Deinen Daten

Wenn du www.fuer-kinderrechte.de besuchst, werden automatisch Daten von deinem Computer bzw. anderem Gerät bereit gestellt. Das sind dann Spuren, d.h. Daten auf unserem Server (Computer), die etwas mit dir zu tun haben: Diese Spuren nennt man IP-Adresse*. Das ist die Nummer, die dein Rechner im Internet hat, also so etwas wie eine Telefonnummer, wo man aber nicht anrufen kann. Wir machen mit der IP-Adresse erst mal nur eine Liste, welche Seiten von fuer-kinderrechte.de wie häufig besucht werden, d. h. wir stellen eine Statistik her. Diese Auswertung erfolgt absolut anonym. Wir verwenden also keine weitern Daten von Dir (z. B. vollständiger Name und Adresse).

Allerdings kannst du auf unseren Seiten fast überall Kommentare hinterlassen, die dann zu sehen sind. Dazu musst du eine Formular ausfüllen, wenn du uns eine Nachricht schreiben möchtest. Dort wird auch nach deinem Namen gefragt, das musst du aber nicht ausfüllen, wenn du nicht möchtest. Du kannst deinen richtigen Namen verraten. Oder du benutzt einen Phantasie-Namen. Oder du schreibst ohne Namen (anonym). Wenn du dein Alter angibst, wird es auch veröffentlicht. Das musst du aber aucht nicht angeben. Dein Kommentar erscheint nicht sofort. Vor der Freigabe wird er geprüft. Und wir löschen regelmäßig alle Kommentare.

Wenn Du mehr darüber erfahren willst, was mit deinen Daten passiert, dann melde dich bei uns, gerne auch telefonisch.

SJD - Die Falken
Bundesverband
Saarstraße 14
12161 Berlin
030261030-0
info@sjd-die-falken.de

Die ganze Datenschutzerklärung: http://www.fuer-kinderrechte.de/sicherheit