Julchen und die Kinderrechtskonvention

Bild: 
Grafik: Julchen und Kinderrechte-Buch

„Pfffffffffft! Na toll, das hat man jetzt davon.“
Julchen war leicht angefressen.
„Nicht leicht, sogar sehr schwer!“
Nanu, hat sie uns etwa gehört? Das kann doch gar nicht...
„Was soll daran leicht sein: Einen Vortrag über die Kinderrechte halten?!“
Oh, es sieht so aus, als rege sie sich über etwas auf, das heute in der Schule passiert ist. Das war nämlich so, dass Frau Seedorf es eigentlich gar nicht böse gemeint hatte. Im Gegenteil. Die neue Referendarin war so von Julchens Wissen über die Kinderrechte beeindruckt, dass sie eigentlich nur ihre Hilfe wollte. Kein Mensch in der Klasse hatte nämlich verstanden, was die neue Frau da vorne von ihnen wollte. Es sollte um die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen gehen.
Die ist von Erwachsenen so kompliziert geschrieben, dass die meisten von denen das nicht mal selber kapieren, hatte Julchen dann dazwischen gemurmelt...
Und irgendwie wussten alle, auch Frau Seedorf, dass Julchen Recht hatte.
„Natürlich, ich habe doch immer Recht!“
Was? Hat Julchen uns etwa schon wieder gehört? Nein! Nein, nein, das kann doch nicht sein, das geht nicht.
Also weiter: Jedenfalls hat Julchen dann die Aufgabe bekommen, die Kinderrechte so zu übersetzen, dass alle sie verstehen können. Ein schwierige Aufgabe. Das könnte sogar für Julchen zu schwer sein. Ui, nur gut, dass sie uns jetzt nicht hören kann.
„Doch doch,“ sagt Julchen plötzlich, „ich kann euch sehr gut hören. Glaubt ihr denn, ich habe nicht mitbekommen, dass ihr meine Abenteuer schon eine ganze Weile verfolgt? Bin ja nicht blöd. Find ich auch voll in Ordnung soweit. Aber jetzt bin ich echt mal aufgeschmissen. Ich glaube, ich brauche Eure Hilfe.“
Gut, das machen wir! Am besten ist es, wir schlüpfen jetzt in die Rolle der Kinderrechtskonvention.
„Hä, aber das ist doch ein Buch?“
Ja, aber pass auf: Wir versuchen, das, was in der Konvention steht, in eine leichter verständliche Sprache zu übertragen. Und wenn Du dann Nachfragen hast, dann immer her damit. Wir sind jetzt die Konvention und wissen alles über uns.
„Hm, da bin ich aber mal gespannt, dann mal los. Ich glaube es beginnt mit Artikel 1, oder?“
Richtig!