Mietet euch eine Plakatwand!

Politik

Ihr alle kennt die großen Plakatwände. Habt ihr etwas, das ihr allen Menschen mitteilen wollt? Dann mietet euch doch einfach eine Plakatwand und macht eure Forderungen dort für alle sichtbar!

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten der Gestaltung. Die Wände können weiß beklebt gemietet werden, dass heißt ihr nehmt die Gestaltung "vor Ort" vor.

Bestimmte Anbieter stellen jedoch auch die großen weißen Papierbögen zur Verfügung. Ihr könnt dann das Plakat bequem zu Hause gestalten und anschließend wird es von der Firma geklebt.

Vorbereitung:

Egal wie ihr euch entscheidet, erkundigt euch im Vorfeld nach: Kosten, Dauer, Ort und Möglichkeiten der Gestaltung. In der Regel läuft die Anmietung über sogenannte "Dekaden", d.h. über einen Zeitraum von 10 Tagen. Wer der Vermieter der Plakatwand ist, steht meistens an der Seite der Wand drann.

Das braucht ihr:

  • Farben
  • Pinsel
  • Gestaltungsidee

Und wie war´s?

Schreibt uns doch, wie´s gelaufen ist oder stellt hier einen Kommentar ein!


Kommentare
Deine Meinung ist gefragt! Hier kannst Du einen Kommentar schreiben.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
8 + 1 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
Du kannst deinen richtigen Namen verraten. Oder du benutzt einen Phantasie-Namen. Oder du schreibst ohne Namen (anonym). Wenn du dein Alter angibst, wird es auch veröffentlicht. Dein Kommentar erscheint nicht sofort. Vor der Freigabe wird er von der Redaktion gelesen.